top

Jobportal zum Global Trade Management

Importmanagement - Exportmanagement - Exportkontrolle
Zollmanagement - Frachtenmanagement

Abschlussarbeit im Bereich Internationale Logistikplanung ab November 2019

Sonstige

Job description

Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Mobility gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller.

Job-ID: 226469
Die Daimler AG gehört zu den größten Anbietern von Premium-PKWs weltweit. Das Center Supply Chain Planung plant und betreut die internationale Supply Chain zur Versorgung der weltweiten Mercedes-Benz-Werke mit Produktionsmaterial. Innerhalb des weltweiten Produktionsnetzwerks gilt es durchgehend neue Entscheidungen für Belieferungskonzepte und Flüsse zu treffen. Zur Beurteilung der betriebswirtschaftlichen Rentabilität von den geplanten Projekten werden bei der Daimler AG Wirtschaftlichkeitsrechnungen eingesetzt. Um den manuellen Workload zu minimieren, ist es notwendig ein informationstechnisches Analyse-Tool zur Automatisierung der Berechnungen zu erstellen. Im Rahmen dieser Abschlussarbeit verantworten Sie die Erstellung einer fundierten Kalkulationsmethodik sowie die eigenständige Programmierung in Absprache mit anderen Fachbereichen. Das Tool soll sowohl in Deutsch als auch in Englisch erstellt werden.

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Abstimmung der benötigten Inputs und Datenbanken mit allen Fachbereichen
  • Definition einer E2E-Kalkulationsmethodik mit allen Schnittstellen
  • Programmierung eines Kostentools zur automatisierten Wirtschaftlichkeitsberechnung unter Berücksichtigung aller benötigten Inputs wie beispielsweise Liefervolumen, Produktionsprogramme, Umrechnungskurse, Personalbedarfe, Investitionen oder Transportkosten
  • Erstellung eines Ausgabe-Templates
  • Möglichkeit unterschiedliche Szenarien darzustellen und visuell miteinander zu vergleichen


Was bieten wir?

  • Einblicke in ein internationales Unternehmen
  • Mitarbeit an der Gestaltung komplexer logistischer Prozesse, Methoden und Verfahren
  • Eigenverantwortlicher Projektumfang
  • Arbeit in einem dynamischen Umfeld und agilen Team
  • Umfangreiches Praktikanten- und Werksstudentennetzwerk


Die endgültige Themenfindung erfolgt in Absprache mit der Hochschule, Ihnen und uns.
Studiengang: Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaftslehre idealerweise mit Schwerpunkt Logistik und IT oder ein vergleichbarer Studiengang
Sprachkenntnisse: Sichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
IT-Kenntnisse: Sicherer Umgang mit MS-Office insb. Excel (VBA, Makro) und Access und/oder gute Kenntnis einer gängigen Programmiersprache
Persönliche Kompetenzen: Teamfähigkeit, strukturierte Arbeitsweise sowie analytisches Denkvermögen, Proaktivität
Sonstiges: Interesse an der Analyse von komplexen logistischen Fragestellungen, erste praktische Programmiererfahrungen wünschenswert

Die Tätigkeit ist in Vollzeit

Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, aktuelle Immatrikulationsbescheinigung, aktueller Notenspiegel, relevante Zeugnisse (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB) beizufügen.
Weiterführende Informationen zu den Einstellkriterien finden Sie hier.
Angehörige von Staaten außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums schicken ggf. bitte Ihre Aufenthalts-/Arbeitsgenehmigung mit.
Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen. Bei Fragen können Sie sich unter sbv-sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.
 
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Frau Sarbacher aus dem Fachbereich, unter der Telefonnummer  +49 7031/90-83462.

Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter der Telefonnummer  +49 711/17-99544.

Share